Kinderkrippe „Am Steppach“

 

Personal und Kinder

Die Kinderkrippe am Steppach blickt auf ein turbulentes Jahr zurück, mit vielem personellem Wechsel. Im Sommer verabschiedetet wir unsere Elternzeitvertretung, unsere Anerkennungspraktikantin sowie unsere 1€-Kraft und insgesamt sechs Kinder. Frau Trilling kam aus ihrer Elternzeit zurück und gemeinsam mit Frau Jurcec wurden die neuen Kinder aufgenommen. Auch floss viel Zeit und Engagement in die Arbeit mit dem Jugendamt.

 

Interessantes aus dem Krippenalltag

Zur Fastnachtszeit entstand in Zusammenarbeit mit unserer Anerkennungspraktikantin ein Clown-Projekt. Die Kinder erfuhren viel über den Clown, bastelten Masken, malten und verkleideten sich. Das Projekt endete mit einer großen Fastnachtsparty, die ganz im Sinne der Clowns war. Es gab selbstgestaltete Clown-Brötchen, Muffins und allerlei tolle Spiele mit Musik.

Im Frühling begann dann unerwartet unser Schneckenprojekt. Auf einem Spaziergang entdeckten die Kinder Schnecken in Schneckenhäusern und wollten diese zum besseren Beobachten mitnehmen. In der Krippe richteten wir ein Terrarium für unsere neuen Besucher ein. Jede Schnecke bekam einen farbigen Punkt und einen Namen so dass die Kinder einen Wiedererkennungswert hatten. Wir erfuhren viel über das Leben dieser sonderbaren Tiere und zu unserem großen Erstaunen haben wir die Schnecken so gut versorgt, dass sie sogar Eier legten. Jeden Morgen im Morgenkreis reinigten und fütterten die Kinder die Schnecken und beobachteten gespannt die Entwicklung der Schneckeneier und Babyschnecken. Ein paar Tränen flossen, als wir die Schnecken dann zu Beginn der Sommerferien in die Freiheit setzten.

Nach den Sommerferien ging es dann mit unserem Thema „Leckeres aus unserem eigenen Garten“ weiter. Die Kinder pflückten Äpfel und Zwetschgen von den Bäumen. Wir untersuchten die Früchte und machten leckere Sachen aus ihnen, wie z.B.: einen Zwetschgenkuchen und Apfelmus. Ein kleines Highlight war dann unser Laternenumzug mit selbstgebastelten Apfellaternen. Dieser wurde von den Eltern gut angenommen und besucht.

Auch zur Weihnachtszeit wurde fleißig dekoriert, Weihnachtsgeschenke für die Eltern gebastelt, gesungen und mit Hilfe des Geschichtenkästchens ein Teil der Weihnachtsgeschichte thematisiert. Täglich bekam ein Kind ein Adventssäckchen mit kleiner Überraschung. Glänzende Augen bekamen die Kinder, als der Nikolaus über Nacht die Gummistiefel füllte und einen Sack mit zwei neuen Spielsachen stehenließ.

 

Räumliche Veränderung

Auf Eigeninitiative wurden von den Mitarbeitern und Herr Prosperi (Hausmeister) die Räumlichkeiten der Kinderkrippe frisch gestrichen. Anschließend brachte Herr Prosperi zum Schutz der Kinderhände, noch Heizungsverkleidungen an. Der Raum wurde mit dem Vorhandenen Mobiliar neu eingerichtet und durch längeres Sparen des Haushaltsgeldes wurde noch eine neue Holzkinderküche mit Lebensmitteln gekauft.

 

 

Hier finden Sie uns

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Villingen-Schwenningen e.V.

Bogengasse 11/1

78050 Villingen-Schwenningen

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

Geschäftsführung:

Alfred Zahn

0160 280 240 4 oder 07721 4361

gf(at)dksb-vs.de

 

Vorstand:

Birgitta Schäfer

07721 21061

dksb(at)dksb-vs.de

 

Telefonberatung Familienhilfe und begleiteter Umgang:

07721 62990

fh(at)dksb-vs.de oder bu(at)dksb-vs.de

 

Babysittervermittlung:

07721 65233

 

Kinderkrippe "Am Steppach"

Adlerring 1/2

78048 Villingen-Schwenningen

07721 64686

kksteppach(at)dksb-vs.de

 

Kinderstüble "Am Sägebach"

Schillerstraße 4

78048 Villingen-Schwenningen

07721 9929586

kssaegebach(at)dksb-vs.de

 

Kinderstüble "Zum Moosbach"

Schopfelenstraße 6

78056 Villingen-Schwenningen

07720 6609191

ksmoosbach(at)dksb-vs.de